Schlagwort-Archive: arbeitsbedingungen

„Warum ist fair so schwer?“ – Podiumsdiskussion über Nachhaltigkeit in der Textilindustrie

von l. nach r.: Ludwig Vordemfelde (Modehaus Köhler), Elisabeth Schmidt (hessnatur), Alexandra Böckel (Moderation), Sven Wagner (NETZ e.V.)

von l. nach r.: Ludwig Vordemfelde (Modehaus Köhler), Elisabeth Schmidt (hessnatur), Alexandra Böckel (Moderation), Sven Wagner (NETZ e.V.)

Anders als Bioprodukte ist nachhaltige Kleidung noch nicht im Mainstream angekommen. Aber warum? Ist sie zu teuer? Gibt es zu wenige Läden, die sie anbieten oder sind die Kleidungsstücke zu „uncool“? Diesen Fragen gingen Vertreter_innen lokaler Firmen und einer Nichtregierungsorganisation bei einer Podiumsdiskussion im Rathaus auf die Spur. Weiterlesen →

Tatort Kirchplatz

Ein fiktiver Haftbefehl gegen ein Unternehmen, das menschenrechtliche Sorgfaltspflichten verletzt

Ein fiktiver Haftbefehl gegen ein Unternehmen, das menschenrechtliche Sorgfaltspflichten verletzt

Der Weltladen Gießen prangert die Arbeitsbedigungen und damit einhergehende Menschenrechtsverstöße in den Niedriglohnländern an. Zwar haben Verbraucher_innen die Möglichkeit, durch ihre Konsumentscheidungen bestimmte Produktionsbedingungen zu unterstützen. Dieses Mal geht es aber um die Politik, die dazu beitragen soll, die Unternehmenspraxis zu verändern. Weiterlesen →