Schlagwort-Archive: gentrifizierung

Stadtgarten zum Mitmachen auf dem Samen-Hahn-Gelände

Hier entsteht ein Ort der Begegnung, wo alle die wollen, partizipieren können.

Hier entsteht ein Ort der Begegnung, wo alle die wollen, partizipieren können.

„Wir wollen einen Ort mitten in der Stadt schaffen, wo sich Menschen gerne treffen und aufhalten, ohne Konsumzwang“, sagt eine der rund 20 Personen, die am Mittwochabend gerade dabei sind, jede Menge Pflanzkübel und selbstgebaute Sitzgelegenheiten auf das Samen-Hahn-Gelände an der Kreuzung Bahnhofstraße / Reichensand zu stellen. Weiterlesen →

„Auch in Gießen sind Wohnungsengpässe und Verdrängungprozesse zu verzeichnen“

Flussstraßenviertel

Das Flussstraßenviertel in der Nordstadt: Wie stark die Mieten nach der Sanierung wohl steigen werden?

In Großstädten sind die Diskussionen um Gentrifizierung bekannt: Immer mehr Menschen ziehen in die Städte, das Wohnungsangebot kommt nicht nach oder richtet sich vor allem an ein zahlungskräftiges Klientel. Das führt zu Verdrängungen von Menschen, die sozio-ökonomisch schlechter aufgestellt sind. Aber wie sieht es in einer Kleinstadt wie Gießen aus? Stefan Kaisers, Vorsitzender des Mietervereins Gießen e.V. gibt Auskunft…

Weiterlesen →