Schlagwort-Archive: solidarisches wirtschaften

Start der Ringvorlesung zum nachhaltigen urbanen Ernährungsalltag

Nachhaltigkeit_leben_coverWas bedeutet nachhaltige Ernährung für die Stadt, die generell auf Fremdversorgung angewiesen ist? Ist eine Selbstversorgung möglich und gewollt? Wie sind Ideen und Initiativen wie die Solidarische Landwirtschaft oder das urbane Gärtnern zu bewerten? Eine Ringvorlesung setzt sich dieses Wintersemester in sechs Veranstaltungen mit diesen und mehr Fragen auseinander.  Weiterlesen →

Diesjähriger Auftakt der Solidarischen Landwirtschaft: Neues Grünzeug aus Kirchsvers

Nach eine kleinen Pause auf dem Hof sind die Räder beladen und es kann losgehen.

Nach eine kleinen Pause auf dem Hof sind die Räder beladen und es kann losgehen.

Etwa 20 Personen mit Fahrrad und Anhänger machten sich am ersten Mai aus Gießen auf den Weg nach Kirchvers. Dort holten sie auf dem Betrieb „Grünzeug“ die erste Ernte des diesjährigen Wirtschaftsjahres der Solidarischen Landwirtschaft ab. Die Fahrradtour bildete den Auftakt der Saison. Weiterlesen →

Gießener Initiative „Stadt im Wandel“ bekommt Kontur

Die Vernetzung der verschiedenen öko-sozialen Gruppen hat begonnen.

Die Vernetzung der verschiedenen öko-sozialen Gruppen hat begonnen.

Immer mehr ökologische und soziale Initiativen bereichern die Stadt: seien es nun urbane Gemeinschaftsgärten, „Solidarische Landwirtschaft“, selbstorganisierte Cafés, die Fahrradselbsthilfewerkstatt oder auch das in Planung befindliche „Repair Café“ der „Free School Gießen“. Allen Initiativen ist gemein, dass sie sich kritisch mit der ökonomischen Wachstumsideologie und ihren ökologischen und sozialen Folgen auseinandersetzen und auf Regionalität, Gemeinschaft und gegenseitige Unterstützung setzen. Um all diese Initiativen untereinander und in der Stadt bekannt zu machen, haben sich nun einige Personen zusammengefunden, um die Vernetzung voranzutreiben. Weiterlesen →

Erste Ernte der Solidarischen Landwirtschaft in diesem Wirtschaftsjahr

Das Konzept der Solidarischen Landwirtschaft wird immer bekannter und beliebter – in Gießen und in Marburg. Die Initiative „SoLaWi Marburg“, in der auch Gießen mitmacht, arbeitet mit einem Hof in Kirchvers zusammen. Weiterlesen →