Schlagwort-Archive: toilette

„Durchhalten und weiter suchen“

WC-SchildÖffentliche Toiletten spalten die Gemüter: Es gebe zu wenige von ihnen, sagen die einen – sie sind zu ekelig, als dass man auch nur in Erwägung ziehen könnte, sie zu benutzen, sagen die anderen. Frei zugänglich sollten sie sein, fordern die einen. Die anderen sind der Überzeugung, nur das, was Geld kostet, werde auch wertgeschätzt. Zum Welttoilettentag ein Blick auf die stillen Örtchen dieser Stadt.

Weiterlesen →

Advertisements

In künstlich geschaffenem Raum wahres Eldorado für Wildtiere und -pflanzen entstanden

Der "Schönungsteich", der heute in der Kläranalge keine Funktion mehr erfüllt und sich selbst überlassen bleibt.

Der „Schönungsteich“, der heute in der Kläranalge keine Funktion mehr erfüllt und sich selbst überlassen bleibt.

Dass Kläranlagen und Naturschutz zusammenpassen, verwundert auf den ersten Blick. Immerhin sind Kläranlagen technische Bauwerke, die Abwasser reinigen. Aber so naturfern sind sie gar nicht: Die Gießener Kläranlage bietet Lebensräume für Wildtiere und -pflanzen.

Weiterlesen →

Jenseits der Wassertoilette

Seitdem wir funktionierende Kanalisationen haben, benutzen wir die Wassertoilette wie selbstverständlich und spülen jeden Tag Wertstoffe das Klo hinunter. Wertstoffe deshalb, weil aus Urin und Fäkalien eigentlich hochwertiger Dünger und Humus gemacht werden kann. Auf der kroatischen Insel Mljet gibt es keine Kanalisation, dafür aber Kompost-Toiletten, die ohne Trinkwasser auskommen und zudem helfen,
Nährstoffkreisläufe zu schließen. (Ein kleiner Urlaubsexkurs, der zwar nichts mit Gießen zu tun hat, aber nicht minder interessant ist…)
Weiterlesen →